Schlag den Raab für 3,5 Millionen

Wer Millionär werden will, muss kreativ sein und sich etwas einfallen lassen. Sich bei Fernsehsendungen zu bewerben kann auch eine Methode sein, um Millionär zu werden.

Es gibt ja verschiedene TV-Sendungen in denen man einiges gewinnen kann. Manchmal sind sogar Millionen drin, z.B. bei der beliebten RTL-Sendung „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch als Show-Master. Wer hier durch Wissen glänzt und alle 15 Fragen korrekt beantwortet ist am Ende der Sendung frisch gebackener Millionär.

Mit „Schlag den Raab“ zum Millionär

Auch bei der ProSieben-Show  „Schlag den Raab“ ist es möglich TV-Millionär zu werden. Hier müssen allerdings schon ein paar Umstände zusammen kommen, damit dieses Ziel auch erreicht wird.

 

Fernsehshow: Schlag den Raab

Schlag den Raab

 

  • Nach der Bewerbung das Kandidaten-Casting überstehen, um in die engere Wahl zu kommen
  • Die Kandidatenauswahl am Anfang der Sendung gewinnen, indem man sich gegen die vier Mitbewerber durchsetzt
  • Den Raab schlagen, um an die Gewinnsumme zu kommen
  • An einer Sendung teilnehmen dürfen, in der der Jackpot auf 1 Million angewachsen ist.

Ob sich das alles zusammen so genau planen lässt ist fraglich. Aber egal, wenn der letzte Punkt mit dem Jackpot nicht klappen sollte – eine halbe Million ist auch schon ein guter Anfang auf dem Weg zum TV-Millionär.

Noch eine Anmerkung zur Entstehungsgeschichte des obigen Bildes. Die Assoziationskette

Stefan Raab schlagen –> Raab –> Rabe –> Rabe schlagen

liegt für mich auf der Hand. Man mag das banal oder kreativ finden – egal mir gefällt das Bild. Ist auf jeden Fall nicht böse gemeint, Herr Raab 😉

 

Gewinnsumme bei „Schlag den Raab“

Normalerweise beträgt die Gewinnsumme eine halbe Million Euro. Gewinnt Stefan Raab, dann wandert das Geld in den Jackpot. Von den bislang 28 Shows hat Raab 25 gewonnen. Die Chance, um mehr als „nur“ 0,5 Millionen Euro zu spielen, ist also relativ hoch.

Um deutlich mehr ging es am 15.12.2012 – in der Nacht von Samstag auf Sonntag stand der Rekord-Jackpot in Höhe von 3,5 Millionen Euro auf dem Spiel, weil Raab in den Sendungen zuvor sechs Siege in Folge verbuchen konnte.

Der Allgäuer Bernd Stadelmann (27) aus dem Landkreis Ravensburg schlug den vermeintlich unschlagbaren Gastgeber Stefan Raab (46) im alles entscheidenden 15. Spiel. Hier mussten sich die Kontrahenten so schnell wie möglich durch einen zwei Kubikmeter großen Quader aus Steckmoos graben.

Ein ungewöhnlicher und vor allem sehr staubiger Weg zum Multi-Millionär 🙂

Das Erfolgsgeheimnis:  Millionär werden - Ziele erreichen

Kommentar

*